Hygienekonzept der SMD Chemnitz gemäß der Corona-Verordnung des Freistaats Sachsen vom 15.05.2020

Stand: 18.05.2020

Als SMD Chemnitz nehmen wir die Gefahren des Coronavirus und die damit verbundene Verantwortung sehr ernst. Wir erklären, uns im besten Wissen und Gewissen an die aktuellen Bestimmungen, Verordnungen und Hygienehinweise zu halten. Dieses Hygienekonzept gilt für alle Veranstaltungen, welche ab dem 15.05.2020 stattfinden werden. Die SMD Chemnitz wird bis auf Weiteres keine Veranstaltung innerhalb von Gebäuden organisieren.

1. Art der möglichen Veranstaltungen

Die SMD Chemnitz organisiert nach $6(2) der Sächsische Corona-Schutz-Verordnung vom 12. Mai 2020 „Literaturhäusern, Kleinkunstbühnen, Einrichtungen der Soziokultur, Gästeführung“ (Punkt 3), wozu laut telefonischer Auskunft der sächsischen Corona-Hotline vom 14.05.2020 auch Wanderungen im Freien zählen. Diese Veranstaltungen bestehen aus einem Leiter und weniger als 20 Teilnehmern, welche sich während der ganzen Zeit im geräumigen freien Bereich aufhalten (z.B. Wald oder Natur) und dabei einer Wanderroute folgen, die von der leitenden Person vorgegeben wird.

2. Regeln während der Veranstaltung

Auf Körperkontakt einschließlich Händeschütteln und Umarmungen ist unbedingt zu verzichten.

Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen zwei Personen muss während der gesamten Veranstaltungszeit gewährleistet werden.

Es besteht die dringende Empfehlung, Mund-Nasen-Schutz zu tragen und diesen nur kurzfristig (z.B. für Trinken oder Naseputzen) abzunehmen, wobei zu gewährleisten ist, dass zu dieser Zeit das Gesicht keiner anderen Person zugewendet wird. Personen ohne Mund-Nasen-Schutz müssen einen Mindestabstand von 2 Metern einhalten und dürfen nicht an der Veranstaltung teilnehmen, wenn sie sich unwohl fühlen oder Erkältungssymptome zeigen.

3. Weitere Bestimmungen

Die Namen aller Teilnehmer werden schriftlich protokolliert und bis auf weiteres aufbewahrt, um gegebenenfalls Auskunft gegenüber dem Gesundheitsamt und anderen berechtigten Behördenvertretern leisten zu können und so im Infektionsfall das Eindämmen von Infektionsketten zu erleichtern. Die Daten werden für keinen anderen Zweck verwendet und vertraulich behandelt. Die Teilnehmer erklären sich mit dieser Verfahrensweise einverstanden.

Die Teilnehmer werden im Voraus über dieses Hygienekonzept einschließlich seiner unter Absatz 2 genannten Bestimmungen informiert und stimmen diesen durch Teilnahme an der Veranstaltung zu.

Bei Nichteinhaltung der unter Absatz 2 genannten Regeln kann ein sofortiger Ausschluss aus der Veranstaltung erfolgen.